Montage der Werbebanner. Foto: R. Hebenstreit
Weiterlesen ...
Genau vier Wochen vor der Eröffnung des Festungsweges wurde heute das erste Banner der städtischen Werbekampagne montiert. In den Stadtgebieten Ulm und Neu-Ulm wird der Leser mit insgesamt 14 verschiedenen Fragen konfrontiert - die "Auflösung" gibt es im Fachlexikon auf www.diebundesfestung.de oder bei unseren Führungen. Das

.

Weiterlesen ...Das Jubiläumsjahr liefert in den kommenden Wochen viele Gelegenheiten über spektakuläre und schöne Ereignisse zu berichten. Was man jedoch schon seit über 2 Jahren beobachten kann, sind die zahlreichen Renovierungen und die vorbereitenden Arbeiten für die Fertigstellung des .

Seit vielen Jahren beteiligen sich immer wieder verschiedene Gruppen an gezielten Arbeitsaktionen. Dabei handelt es sich um Mitarbeiter von Firmen, Schulklassen, Familien, Gäste von Feiern / Führungen oder auch die Feuerwehr Ulm (Abteilung Innenstadt), die schon seit 1993 jedes Jahr mindedstens eine Aktion pro Jahr begleitet.
Am Samstag 21. März fand die wohl größte Einzelaktion statt, wenn man allein die Teilnehmerzahl berücksichtigt. Die Geocacher rückten mit etwa 70 Personen an, nicht etwa um ihrem Hobby nach zu gehen, sondern um .

Weiterlesen ..."Schade ist, dass die Festung aufgrund ihrer Größe nicht am Stück erlebbar ist", sagt Oberbürgermeister Ivo Gönner. Wir haben uns deshalb überlegt, wie man die gigantischen Dimensionen von der Ludwigsvorfeste zum Fort Oberen Eselsberg, vom Kuhberg bis zum Fort Albeck, auf engstem Raum zusammen bringt - nämlich auf 12 Zentimeter. So groß nämlich ist die DVD, auf der Ende Mai der Dokumentarfilm "Die Bundesfestung Ulm" erscheinen wird.
.

Weiterlesen ...
Mit einer rundum erfolgreichen Nachtführung haben wir am Samstag 14. März das Jubiläumsjahr eröffnet. Entlang der Tour, die von der Wilhelmsburg über die Anschlusslinie (Werk XI) .