Informationen zur Festung und Denkmalschutz. Foto: R. Hebenstreit
Weiterlesen ...
Was steckt hinter dem schweren Tor? Warum steht da eine Holzbrücke? Weshalb wurde der Beton an der Kalksteinfassade aufgebracht? Sicher hatten schon viele Spaziergänger ähnliche Gedanken, wenn sie durch das Naherholungsgebiet "Friedrichsau" gelaufen sind. Deshalb hat unser Verein im Rahmen des "3. Ulmer Festungsfest (uff)" in diesem Jahr die Türen des kleinen Außenforts geöffnet. Unsere Mitglieder informierten bei ca. 16 Führungen die rund 480 - 550 Besucher über die Geschichte und .

Wilhelmsburg - Ballontaufe 16-05-09
Weiterlesen ...
Ein rundes Jubiläum war der Anlass für eine besondere Aktion auf der Wilhelmsburg: Vor 100 Jahren wurde im Hof der Grenadierkaserne ( auch "Karlskaserne") an der Ecke Karl- / Keplerstr) auf den Namen "Ulm" getauft und startete zu seiner Jungfernfahrt. Dieses Event wurde nun vor der beeindruckenden Kulisse bei strahlendem Sonnenschein wiederholt.

Nach einer Begrüßung durch Ulm`s Oberbürgermeister Ivo Gönner erhob sich dann ein Ballon nach dem anderen aus dem Innenhof der Burg.

.

Weiterlesen ...Das Jubiläumsjahr liefert in den kommenden Wochen viele Gelegenheiten über spektakuläre und schöne Ereignisse zu berichten. Was man jedoch schon seit über 2 Jahren beobachten kann, sind die zahlreichen Renovierungen und die vorbereitenden Arbeiten für die Fertigstellung des .

Montage der Werbebanner. Foto: R. Hebenstreit
Weiterlesen ...
Genau vier Wochen vor der Eröffnung des Festungsweges wurde heute das erste Banner der städtischen Werbekampagne montiert. In den Stadtgebieten Ulm und Neu-Ulm wird der Leser mit insgesamt 14 verschiedenen Fragen konfrontiert - die "Auflösung" gibt es im Fachlexikon auf www.diebundesfestung.de oder bei unseren Führungen. Das

.

Weiterlesen ..."Schade ist, dass die Festung aufgrund ihrer Größe nicht am Stück erlebbar ist", sagt Oberbürgermeister Ivo Gönner. Wir haben uns deshalb überlegt, wie man die gigantischen Dimensionen von der Ludwigsvorfeste zum Fort Oberen Eselsberg, vom Kuhberg bis zum Fort Albeck, auf engstem Raum zusammen bringt - nämlich auf 12 Zentimeter. So groß nämlich ist die DVD, auf der Ende Mai der Dokumentarfilm "Die Bundesfestung Ulm" erscheinen wird.
.