Startseite Tag der Festung 4 Juni 2017

8. Tag der Festung

Drucken

Als Teil des tag-der-forts findet in Ulm / Neu-Ulm der "8. Tag der Festung" statt

 

 

Plakat TdF 2017 A3 www 22 05 2017

 

 

 

Übersicht der „TdF 2017“ Teilnehmer am So. 4. Juni 2017

Das Programm erhalten Sie hier als pdf (6,5MB), sowie bei der Touristinfo (Münsterplatz),
bei unseren Veranstaltungen oder von uns direkt per Post.

 

Beachten Sie bitte die farbig hervorgehobenen Hinweise - diese stehen z. T. nicht im Flyer!
Stand 01.06.2017

 

Ulm

  • Michelsberg:
    - Fa. Auto.Mann: Kostenpflichtiger Personentransport durch das "Festungsbähnle" von der
    Unteren- und Oberen Gaisenbergbastion, über die Wilhelmsburg zur Kienlesbergbastion.

  • Obere Donaubastion: Versehentlich nicht im Programm!!
    - 11 Uhr Führung durch das Reduit der Oberen Donaubastion
    Beim Rundgang betreten die Besucher Räume, die sonst verschlossen sind, und hören die Geschichte des historischen Bauwerks mit seiner vielfältigen Nutzung. Sie erfahren Näheres über seine aufwändige Sanierung in den Jahren 1995 bis 2000 und die heutige Funktion als Museum.
    - 14 Uhr Schauspielführung „Wer jetzo zieht ins Ungarnland, dem blüht die goldne Zeit!“
    In fünf verschiedenen Rollen erzählt die Schauspielerin Claudia Lemke die Geschichte der Donauschwaben   hautnah. (Begrenzte Teilnehmerzahl)
    -
    Der Eintritt ist frei.

  • Kienlesbergbastion (Beim Alten Fritz)
    - Führungen durch die Kienlesbergbastion
    - Getränke und Rast im Innenhof
    - Napoleon in Ulm

  • Westliche Bergfront (Beim Alten Fritz)
    - Besichtigung des Kriegspulvermagazin

  • Westliche Bergfront (Ruhetal)
    - Vorführung historischer Vorderladerwaffen
    - Imbiss und Getränke

  • Wilhelmsburg (Prittwitzstr.) Achtung: Keine Parkplätze im Innenhof -> parken bei der Fachhochschule
    - Führungen durch die Burg / Museumsinsel geöffnet
    - Kinderführung mit Fackeln durch die Burg
    - Fahrzeugfreunde der Ulmer Feuerwehr mit Bewirtung im Innenhof

    Versehentlich nicht im Programm!!
    Führung des BUND entlang des Schmetterlingsweg mit einem Schmetterlingsquiz.
    Beginn der Touren: 14, 15 und 16 Uhr - Treffpunkt: Vor der Wilhelmsburg im Bereich des Aussichtsturm

  • Geschoßladesystem / Kriegspulvermagazin (Prittwitzstr.)
    - Besichtigung des Kriegspulvermagazin und Geschossladesystem


  • Obere Gaisenbergbastion (Prittwitzstr. / Eythstr.)
    - Führungen durch die Obere Gaisenbergbastion

  • Untere Gaisenbergbastion (Prittwitzstr. / Stuttgarter Str.) = Parkplatz direkt an der Fachhochschule mit Haltestelle "Festungsbähnle".
    Ein weiterer Parkplatz befindet sich im Örlinger-Tal-Weg. Von dort sind es ca. 300m Fußweg zur "Unteren Gaisenbergbastion" bzw. Haltestelle "Festungsbähnle"!!

    - Führungen durch die Untere Gaisenbergbastion
    - Ausstellung diverser Fasnet-Häs (Gertänke, Kaffee und Kuchen)
    - Hexengipsmasken und Hexenmandala bemalen
    - Studentencafe geöffnet (Wiener Würstchen, Getränke und Kaffee)

  • Fort Unterer Kuhberg (Römerstr. - erreichbar über eine Umleitung!!)
    - Führungen durch das Fort Unterer Kuhberg
    - Infos zum Fanfarenkorps (Imbiss, Getränke, Kaffee und Kuchen)
    - Kindertag "Waldorfschule am Illerblick" (Bogenschießen, Basteln, Schulführungen, u.v.m.)
    - Illerblick: Sommerliche Erfrischungen

  • Fort Oberer Kuhberg (Am Hochsträß)
    - Führungen durch das Festungsmuseum
    - Führungen durch die KZ-Gedenkstätte und Besichtigung der Dauerausstellung

  • Fort Albeck (Albecker Steige)
    - Führungen durch das Fort Albeck
    - Kinderführungen durch das Fort
    - Infos zur Donauschwäbischen Tanz. und Trachtengruppe (Getränke, Paprikawurst + Kaffee, Kuchen)
    - Infos zur Übermorgenwelt (Eintopf mit / ohne Fleisch)

  • Stadthaus bzw. Tourist-Info auf dem Münsterplatz
    - Napoleon in Ulm - was Bonaparte mit der Bundesfestung zu tun hat
      (kostenpflichtige Führung)

  • Anmeldung nach Redaktionsschluss: Obere Gaisenbergbastion - Wilhelmsburg
    Flaneur in the City: Die Kunstinstallationen sind an den Bushaltetellen der Linie 7, die zur Wilhelmsburg führt, aufgebaut und bleiben von 4. bis 30. 6. stehen. Die Tanzperformance von den Ulmer Tänzern kann am TdF (4. Juni) an der Haltestelle Kliniken Michelsberg sowie entlang der Prittwitzstraße bis zur Burg erlebt werden. https://www.facebook.com/Flaneurinthecity/


Neu-Ulm

  • Caponniere 4 (Theodor-von-Hildebrandt-Platz)
    - Ausstellung der Künstlergruppe "In Feriis"

  • Caponniere 6 (hinter bzw. parallel der Ringstr.)
    - Sonntagskonzert Musikverein Steinheim

 

Stand 01.06.2017