k-nachtfuehrung_14-03-09_012.jpg
Mit einer rundum erfolgreichen Nachtführung haben wir am Samstag 14. März das Jubiläumsjahr eröffnet. Entlang der Tour, die von der Wilhelmsburg über die Anschlusslinie (Werk XI) . und wieder zur Burg führte, erlebten die Besucher eine Mischung aus bengalischer- und elektrischer Beleuchtung, Feuerwerk, Informationen zum Bauwerk und Einlagen der Feuerperformerin Marion Glöggler. Aber auch die rund 500 - 550 Gäste waren selbst ein Teil dieser Inszenierung, da zu Beginn über 100 Fackeln ausgegeben wurden und sich somit ein "glühender Wurm" über die Festungswälle und durch die Gräben schlängelte. Hinter den Kulissen waren natürlich wieder zahlreiche Vereinsmitglieder "in Action" um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Aktiver Denkmalschutz einmal anders - ohne Werkzeug, Baustoffe oder Maschinen. Wir möchten uns bei allen Besuchern recht herzlich für die Teilnahme bedanken  - uns hat dieser Abend sehr viel Spaß bereitet. Die Eindrücke hat unser Mitglied H. Schoppel festgehalten - weitere Bilder folgen. (Wir sind noch auf der Suche nach weiteren Fotos. Möchten Sie uns ihre für unser Archiv zur Verfügung stellen? Melden Sie sich einfach.)

k-nachtfhrung_14-03-09_006.jpgk-nachtfhrung_14-03-09_008.jpgk-nachtfhrung_14-03-09_011.jpgk-nachtfhrung_14-03-09_013.jpgk-nachtfhrung_14-03-09_014.jpgk-nachtfhrung_14-03-09_019.jpg